Herbstzeit – Schnupfenzeit

Ich weiss nicht wie das bei Euch so ist, aber pünktlich mit dem Herbst beginnt bei meinen zwei Rackern der Schnupfen, mal rinnt er, mal kämpfen sie mit verstopften Nasen…Gott sei Dank können sie jetzt beide schon super die Nase putzen aber ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern als sie noch Babys waren und sie röchelnd bei mir gelegen sind und nicht mal gut trinken konnten.

Ich habe ihnen dann immer die Punkte neben der Nase massiert, damit sich der Schleim in den Nebenhöhlen lösen kann. Dann mit etwas warmen Salzwasser ausspülen ( mit einer Pipette in jedes Nasenloch tröpfeln) und noch mal ausmassieren oder absaugen und schon konnten die kleinen Zwerge wieder besser Luft bekommen.

Eine Brustmassage kann super bei Atemwegserkrankungen helfen, durchblutungsfördernd wirken und das Immunsystem pushen. Auch Öle wirken super unterstützend, zb ein Tropfen  Lavendel. ( ganz wichtig: bei der Babymassage wirklich nur 100% reine Aromaöle verwenden und sehr sparsam dosieren)

Das und noch vieles mehr ( Massage zur Beruhigung, bei Blähungen,..) erfahrt Ihr in meinem nächsten Kurs im November.

Ich freu mich auf Euch

Eure Silvia

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s